Der Hochsommer verabschiedet sich

 

Noch ein Mal Hitze, dann war’s das wohl mit dem Hochsommer. Es wird deutlich frischer in Deutschland. Die Trockenheit und die Waldbrandgefahr bleiben jedoch.

Diese Woche ist in vielen Teilen Deutschlands eine leichte Abkühlung zu spüren. Im Laufe der Woche wird es kurzzeitig nochmal heiß, bis dann spätestens am Freitag die Temperaturen deutlich sinken. “Es sind deutlich frischere Tage zu erwarten mit einstelligen Werten”, sagte Meteorologin Claudia Salbert von der MeteoGroup. Der Hochsommer verabschiedet sich.

Kein Grund zur Panik, denn das nächste Fotografentreffen in den Artlight Studios Leichlingen steht am 22.08.2018, ab 19 Uhr, an.

Und gleich geht’s mit einem Highlight los. Wir bekommen Besuch von Ralf aus Wuppertal, einem Freund und Mitstreiter in Sachen Mietstudio. Und er kommt nicht alleine. Daher möchte ich euch empfehlen, die Kamera einzupacken, Speicherkarten zu leeren und die Batterien aufzuladen. Ralf bringt ein Model mit, dass sich gegen einen Obolus ablichten lässt. Wir sind auf viele schöne Fotos gespannt.

Ein Dauerthema: LapaDu

Die Streeter unter uns haben zugeschlagen und Bilder gemacht. Näheres dazu, auch was das Making-Of betrifft, in Kürze auf dem Blog von Andreas, alias Dschungelpinguin. Der Bericht steht schon in weiten Teilen fest, wird aber noch um das Making-of ergänzt. Zu finden unter: Dschungel{Blog}buch

Nach erfolgreicher Präsentation des Duos “Tanz und Bewegung” , vertreten durch Gerald und Cornel, könnten auch eventuell weitere Bilder des Projekts am Abend gezeigt werden.

Ausstellung und was damit zusammenhängt

Andreas könnte von vergangenen Ausstellungen seine Erfahrungen und Erlebnisse erzählen. Es geht dabei nicht nur um die endgültig fertiggestellte Galerie, sondern viel mehr um das “drumherum”. Anhand eines “Ausstellungsbuches” der Fotofreunde Heidenheim obliegt so einer endgültigen Ausstellung viel Arbeit und Abstimmung.

Anmeldung erbeten

Denn der Abend soll nicht nur mit einer Schönheit abgeschlossen werden, sondern auch mit einem kleinen “Abendmahl” beginnen. Um Abschätzen zu können, wieviel “Brot und Butter” gebraucht werden, möchte ich euch um kurze Anmeldung per u.a. Formular bitten. Amen!

Vorname (required)

Nachname (required)

E-Mail (required)

Nachricht