Änderungen in 2019

Protokoll vom Fotografentreffen in den Artlight Studios vom 20.02.2019

Karl Lagerfeld stand lange in der Öffentlichkeit, ließ sich nach den Modenschauen für Chanel vom Publikum umjubeln. Nach seinem Tod am 19. Februar 2019 soll es nun allerdings keine öffentliche Zeremonie oder Würdigung für den Modezaren geben, so bestätigte es ein Sprecher seines Modehauses der Deutschen Presse-Agentur.

Sein Wunsch wird respektiert

“Wir respektieren den Wunsch von Karl Lagerfeld”, sagt er. Zudem äußerte Lagerfeld in der Vergangenheit schon häufiger den Wunsch, dass er eingeäschert werden wolle. In einem Interview im April 2018 mit dem Magazin “Numéro” hatte er gesagt, dass es “keine Beerdigung geben” werde. “Eher sterbe ich”, fügte er damals hinzu, er wolle verbrannt werden.

Nun gut. Wenden wir uns dem Wichtigen zu: 

  • gemütliches Zusammensein
  • zwei neue Gesichter
  • kurze Diskussion über die Fortsetzung des Fotografenabends
  • Bildbesprechung Lapadu
  • Entschuldigung zum Protokoll des FA bei Dirk
  • neue Termine

gemütliches Zusammensein

Der Abend fing mit einem schönen Abendessen, mit selbstgeschmierten Broten und Frikadellen, an. Dieses führte zu vielen Gesprächen und diente dem “Netzwerken” untereinander.

zwei neue Gesichter

wir freuen uns über die Teilnahme zweier neuer Fotografen. Fritz Kissels und Wolfgang Tietzen.

Fritz stellte einen Einladungsflyer zur Verfügung. Hauptaugenmerk stellt die Kunstausstellung von Fritz am Samstag, 28.04.19, 11 Uhr, dar.
Frauenbilder auf Leinwand im Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammer, Freudenthal 68, 51375 Leverkusen.

Wolfgang Tietzen zeigte in kleinem Kreis seine Werke auf den iPad und verwies auf seinen Youtube-Channel 

kurze Diskussion über die Fortsetzung des Fotografentreffens

Andreas stellte die Frage, wie es seitens der zukünftigen Fotografentreffen weiter gehen soll? Was ist zu ändern? Oder zu verbessern?

Die anfängliche Frage wurde als störend empfunden und nur teilweise beantwortet, weil der heutige Abend sich um die Sichtung der Bilder für das Lapadu-Projekt drehen sollte.

Die Frage wurde vertagt und festgestellt, dass es erst einmal derartig weitergeführt wird, bis das Projekt Lapadu abgeschlossen ist.

Entschuldigung zum Protokoll des Fotografenabends bei Dirk

Mea culpa … oder tief verbeugte Entschuldigung. Ja: wir haben es vergessen und u.a. die Bilder von Dirk nicht gezeigt. Wir werden das Versäumte aber nachholen.

Neue Termine

20.03.2019 findet das nächste Fotografentreffen in den Artlight Studios statt. Treffpunkt: 19 Uhr, Hochstraße 33, 42799 Leichlingen.

02.06.2019, ab 11 Uhr, Einweihungsparty im neuen Artlight Studio (ohne “S”), Bahnhofstr.3, 42799 Leichlingen. Im casual Dress wollen wir mit allen Freunden und Partnern, Ehe-Frauen/Männern und Hunden – soweit sozialisiert – bei Sekt, Bier und alkoholfreien Getränken im ansehnlichen Bieranzug feiern.

Es kann diskutiert werden und Kommentare ohne Ende erwartet:

Eurer Henrik

Für den kommenden Sonntag sind noch überraschender Weise Plätze frei.

Unser Model für den kommenden Akt-Workshop ist Totalblue.

Einzelheiten und Themen findet ihr unter Workshop-Informationen im Internet. Anmeldungen werden gerne telefonisch entgegengenommen! Tel. (02175) 979436 oder (0172) 2508535. Den kurzfristig entschlossenen Fotografen erwartet ein zusätzliches Willkommensgeschenk.

 

Bitte unterstützt Artlight Studios Leichlingen!


Fotografentreffen Januar 2019 in den Artlight Studios Leichlingen

Der Termin steht fest

Auch in 2019 veranstalten wir wieder das Fotografentreffen unter den Gesichtspunkten

  • sehen und gesehen werden,
  • netzwerken,
  • Bildpräsentationen,
  • Neuigkeiten und Informationen,
  • Projekt: Lapadu
  • uvm.

Ihr seit alle herzlich eingeladen, gegen ein Entgelt von 5 €/Teilnehmer am
Mittwoch, den 23.01.2019, teilzunehmen.

Veranstaltungsort: Artlight Studios, Leichlingen

Um Anmeldung wird gebeten.

In eigener Sache

Der Workshop-Kalender 2019 ist verfügbar.

Angelegt als in diesem Beitrag wird das erste Quartal 2019 präsentiert.

Zum Download

Last, but not least

Da der Januar-Workshop (Composing-Workshop) ausgebucht ist, wäre der am 24.02.2019 stattfindende Akt im Mehl Workshop was für dich!


Artlight Studios, ein Mietstudio für Fotografen, Fotodienstleistungen in Leichlingen, Fujifilm Verkauf

Grüße zu Weihnachten aus den Artlight Studios

Liebe Kunden, Freunde und Gäste der Artlight Studios,

 

ich bedanke mich herzlich für das entgegengebrachte Vertrauen und die mir anvertrauten Aufgaben, sowie die gute Zusammenarbeit in 2018.

Ja, wieder ist ein Jahr vorüber. Alles geht so schnell seinen Gang.

Darum sollten wir gerade in der Weihnachtszeit uns besinnen und die Zeit geniessen, die wir mit unserer Familie und unseren Lieben verbringen dürfen. Und genau das wünsche ich euch, eine besinnliche Weihnachtszeit.

Bleibt gesund und kommt gut in das neue Jahr. Ich freue mich auf euch und das Jahr 2019.


Einladung zum Fotografentreffen am 21. November 2018, ab 19 Uhr, in den Artlight Studios Leichlingen

Am 21. November 2018 wollen wir nicht nur Buße tun und uns betten, sondern auch das nächste Fotografentreffen vereinbaren. Natürlich in den Räumen der Artlight Studios in Leichlingen.

Elf Tage vor dem ersten Adventssonntag wollen wir damit gemeinsam den Feiertag der evangelischen Kirche bei kleinen Häppchen und guten Gesprächen begehen. Aber keine Angst: ihr könnt die Bibel und euer Gesangbuch zu Hause lassen. Lediglich um Voranmeldung wird gebeten.

Agenda-Vorschläge und alle andere Dinge könnt ihr natürlich auch nachstehend als Kommentar hinterlassen. Vielleicht gibt es Neuigkeiten – wie die WOGA – von der Bodo erzählt hat.

Unsere Themen:

  • Lapadu Projekt
  • Bildbesprechungen
  • exklusive Einblicke in die Krypto-Währung “Artlight-Credits”
  • Workshop-Übersicht Q1/2019

Im Einzelnen:

Mit der Bildbesprechung sollen einige Fotos zur verdienten Geltung kommen. Durch die tägliche Reizüberflutung werden viele Fotos gar nicht mehr wahrgenommen, überblättert, zu kurz betrachtet und nicht respektiert. Die Fotografen hinter den Fotos haben sich jedoch etwas bei Ihren Belichtungen gedacht, sie treffen damit Aussagen. Diesen Aussagen möchten wir mit der Bildbesprechung nachkommen.

Vielleicht können wir eine Diskussion in Gang setzen, über den Inhalt der Fotografie widmet und nicht nur über die Technik.

Zum Jahresende haben wir die “Artlight-Credits” ins Leben gerufen. Die Aktion ist nicht nur was für Pfennigfuchser sondern auch für kühne Fotografen.

 

Artlight Studios Credits
Artlight-Credits

Das neue Jahr 2019 werden die Artlight Studios mit einer neuen Workshop-Reihe beginnen. Ihr könnt gespannt sein, was im klassischen Bereich auf euch zukommt.Im Januar werden wir den allseits beliebten Galgen nicht nur für die Ausleuchtung benutzen, sondern werden auch über die Remote APP eurer Kamera geniale neue Sichten auf das Aktmodell werfen.

Also. Seit gespannt und wie es auf Neudeutsch so schön heißt: don’t forget your appointment and safe the day!


Photokina 2018 startet am 26.09.2018

Bei der photokina werden neue Trends geboren, die Zukunft des Imaging entwickelt und wertvolle kreative Anregungen geliefert. So die vollmundigen Versprechen seitens der Veranstalter photokina Imaging Unlimited.

Lassen wir uns also inspirieren - entdecken die Zukunftstechnologien - probieren Neuheiten aus und knüpfen interessante Kontakte zu Profis und Foto- und Videobegeisterten.

Dieses Jahr findet auf dem Messegelände der Kölnmesse GmbH die internationale Leitmesse für die gesamte Foto-/Video- und Imagingbranche statt.

Angebotsbereiche: Kameras und Videokameras – Smartphones - VR/AR-Systeme – Kamerazubehör – Fernoptik – Speichermedien – Fotostudioausstattung - Lichttechnik und Beleuchtung – Mikrofone / Audioequipment – Bildbearbeitungssoftware - Videotechnik und -bearbeitung - Digital Imaging und Publishing - Groß- und Minilaborsysteme – Bildkiosksysteme - Online-Bilderservices – Fotobücher - Alben und Rahmen - personalisierte Fotoprodukte – Homeprinting - Large Format Printing - Fine Art Printing – Scanner - Displays und Monitore – Projektion - Computer Generated Imagery - Imaging Dienstleistungen.

Okay, wir haben nur drei Tage Zeit, alles in Augenschein zu nehmen. 26.-29. September 2018 läßt also das Herz höher schlagen. Beurteilt bitte selbst.

Tickets sind online im Ticketshop erhältlich. Gegenüber dem Tagesticketpreis kann online ordentlich gespart werden. Zusätzlich gibt es einen passenden Gutschein-Code gegen Rückmeldung und Anforderung über die Artlight-Studios Webseite.

Die Standard-Preise lauten in diesem Jahr:

Tageskarte (Mi.-Frei.) 56,00 Euro
Tageskarte (nur Freitag) 10,00 Euro
Tageskarte am Samstag 18,00 Euro

Wir sehen uns,
Henrik


Einladung zum Fotografentreffen am 20.02.2019, ab 19 Uhr, in den Artlight Studios (Hochstraße 33)

Trauer um Schalkes Kult-Manager Rudi Assauer.

In Gelsenkirchen fand die Trauerfeier für den verstorbenen Rudi Assauer statt. Stars wie Simone und Sophia Thomalla, Rudi Völler und Gerald Asamoah sind gekommen, um von der Fußballgröße Abschied zu nehmen.

Kein Grund für uns, nicht auf das Februar-Treffen in den Artlight Studios hinzuweisen. Diesen Monat findet es in der Hochstraße 33 am 20.02. ab 19 Uhr statt.

Warum ich es so explizit sage!?

Die Arbeiten am neuen Artlight Studio auf der Bahnstraße nehmen erfreulicher Weise ein unerwartetes Tempo auf!

Vorab aber: DANKE

Viele Helfer sind am Werk. Zudem darf ich wahrscheinlich schon kurzfristig parallel beide Studioräumlichkeiten nutzen. Für mich ein sehr erfreulicher und zuvorkommender Schritt in die vielversprechende Zukunft der Artlight Studios Leichlingen.

Es geht in große Schritten dank helfender Hände voran. Der Innenausbau startet bald, so daß ich auch schon über weitere Einzelheiten des neuen Studios berichten kann.

Nichts desto trotz sind weitere Unterstützer für den Materialumzug herzlich willkommen. Nein, ein genauer Termin steht noch nicht fest. Aber: ich werde mit zu gegebener Zeit melden.

Jetzt aber zur Sache

Wir treffen uns am 20.02., ab 19 Uhr.

Hauptthema ist die Bildsichtung des Projektes Lapadu. So hatten wir besprochen, am kommenden Mittwoch, Bilder (A3 Format) von unseren besten Bildern für eine mögliche Ausstellung mitzubringen. Wir wollen gemeinsam eine erste Auswahl treffen.

Zweiter Punkt ist die Beschaffung von Ausstellungsflächen durch die Fotografen. Vielleicht gibt es hier schon einige Ergebnisse?! Wir waren alle aufgefordert, mit den jeweils hiesigen Sparkassen zu sprechen oder aber auch geeignete Galerien und Ausstellungsmöglichkeiten zu finden.

An-/Abmeldung erbeten

Wie immer gilt, dass ich gerne für die Beschaffung des Caterings um Anmeldung bitten möchte. Hier ein kleines An-/Abmeldeformular. Oder gebt mir in den Kommentaren eure Zu-/Absage bekannt. Es sei noch einmal darauf hingewiesen:

Die Teilnahme ist freiwillig und wir brauchen keine Begründungen!

In eigener Sache

Bedingt durch die Arbeiten des Umzugs und der erfreulichen Fortschritte in dieser Angelegenheit möchte ich mich momentan vom Lapadu-Projekt bzw. deren Teilnahme zurückziehen. Die Koordinationen nehmen leider sehr viel Zeit und Konzentration in Anspruch, so dass ich aber auch Prioritäten setzen muss.

Ich bin auch nicht mehr der Jüngste!

Gerne möchte ich noch auf die zukünftigen Workshops in den (alten) Artlight Studios aufmerksam machen. Es sind nämlich noch Plätze frei! Für unseren am 24.02. stattfindenden Workshop haben wir uns jede Menge “Sauereien” vorgenommen.