Nachlese zum Fotografentreffen 20.06.2018

Während Ronaldo jetzt schon bei der WM in Russland erfolgreicher als beim EM-Titelgewinn 2016 ist, haben wir uns frei von Fussball-Fachsimpeleien getroffen, um unser Fotografentreffen zu gestalten.

Dabei gab es wieder interessante Themen, die wir für die Nachwelt festhalten möchten. Dabei begrüßen wir Tobias Möser herzlich in unserer illustren Runde:

  • WhatsApp

wir haben uns mehr Disziplin, weniger Kettenbriefe und unnötige Kommentare geschworen. Denkt an Henriks-Nachttisch und seine Lichtorgelei :-)

  • Nächstes Treffen

der 25. Juli 2018 wurde anberaumt; 19 Uhr, wie immer

  • Projekt LapaDu

um auch den Schneemann auf dem Gelände des LapaDu fotografieren zu können, wurden erste terminliche Meilensteine gesetzt. Wir haben jetzt hier eine Timeline zwecks Planung und Koordination zur Verfügung. Rilana hat auch mit Claudia Kalinowski gesprochen und mit ihr abgestimmt, dass die handelsüblichen Preise für uns wohl doch nicht gelten. Einzige Voraussetzung ist, dass wir unsere Aktivitäten rechtzeitig anmelden. Wir bekommen dann kostenlos eine Begleitperson vom LapaDu gestellt, die uns auch ggfls in die - für die Öffentlichkeit nicht zugänglichen - Bereiche oder Hallen begleitet und führt.

  • Timeline LapaDu

September 2018: Kontaktaufnahme bezüglich der Ausstellung unserer Bilder im Ort des Geschehens (LapaDu) durch Henrik.

Dezember 2018/Januar 2019: erste Sichtung und Vorlage der Bilder

März 2019: konkretere Ausstellungsplanung

  • Erster Preis Bodo

Bodo referierte kurz über seinen Erfolg an einem internationalen Fotowettbewerb. Hut ab und herzlichen Glückwunsch!

  • Optischer Sucher an der Canon M50

Dennis erklärte seine „zeitlichen Probleme“ an der M50 und dem optischen Sucher anhand eines praktischen Beispiels.

  • Photo+Adventure im LapaDu

Photo+Adventure ist das Messe-Festival für Fotografie, Reise und Outdoor im Ruhrgebiet. Es findet jedes Jahr am zweiten Juni-Wochenende im Landschaftspark Duisburg-Nord statt. Hier treffen rund 10.000 Besucher auf über 150 Aussteller aus den drei Themenbereichen. So die offiziellen Worte. Dirk fand die Ausstellung nicht ganz so spannend.

  • Datenschutz

Die DS-GVO ist relevant. Es ist noch einmal dringend darauf hingewiesen worden, dass ab Juli 2018 wieder Einladungen und News zum Fotografentreff per E-Mail folgen werden. Voraussetzung: euer digitales bzw. schriftliches Einverständnis. Nähere Einzelheiten: http://artlight-studios.eu/gib-uns-dein-ja-wort

  • Photokina 2018

alles gesagt bzw. geschrieben im Artikel.

 

Anläßlich der russischen Fussball-WM 2018: Чемпионат мира по футболу 2018.

In dem Sinne,
gut Licht und lasst es im Dschungel schneien,
Euer Henrik


Firmware-Updates für Kameras der X-Series: FUJIFILM X-H1, X-T2, X-Pro2, X E3 und X100F

Die Details der neuen Funktionen:

FUJIFILM X-E3 (Ver. 1.2.0 / verfügbar ab Ende April 2018)

1. Kompatibel mit „FUJIFILM X RAW STUDIO“

Mit der Software „FUJIFILM X RAW STUDIO“ können RAW-Daten mithilfe des kamera­internen X Prozessors Pro konvertiert werden, wenn die Kamera via USB-Kabel mit dem Computer verbunden ist. Auch eine schnelle Stapelverarbeitung ist möglich. Die Software „FUJIFILM X RAW STUDIO“ ist als kostenloser Download auf der FUJIFILM Website erhältlich.

2. Backup / Wiederherstellung der Kameraeinstellungen mit FUJIFILM X Acquire

Mit der kostenlosen Software „FUJIFILM X Acquire“ lassen sich die Kameraeinstellungen je nach Bedarf sichern oder von einer zuvor gespeicherten Backup-Datei wiederherstellen. Zudem können die Einstellungen eines Kameramodells auf ein anderes übertragen werden.

3. Kompatibel mit dem neuen FUJINON XC15-45mmF3.5-5.6 OIS PZ

Mit dem Upgrade steht der volle Funktionsumfang des neuen Zoomobjektivs FUJINON XC15-45mmF3.5-5.6 OIS PZ zur Verfügung:

  • Manuellen Fokusring zum Zoomen nutzen
  • Zoomposition bei Zeitrafferaufnahmen fixieren
  • Zoomposition bei Wechsel in den Wiedergabe-Modus beibehalten (verkürzt die Reaktionszeit der Kamera beim erneuten Aktivieren des Aufnahme-Modus)

4. Erweiterte Blitzfunktionen bei Funkfernsteuerung von Studioblitzgeräten

Die Highspeed-Blitzsynchronisation und der TTL-Blitz­belichtungsmodus können auch bei der Funkfernsteuerung kompatibler Studioblitzgeräte anderer Hersteller genutzt werden.

5. Vergrößerte und benutzerdefinierte Informationsanzeige

Die Darstellung der Indikatoren und Informationen im Sucher und/oder LCD-Monitor lässt sich vergrößern. Zudem kann die Positionierung der Anzeigen individuell angepasst werden.

6. Erweiterte Bluetooth®*-Funktionalität

Über die neueste Version** der App „FUJIFILM Camera Remote“ stehen die folgenden Funktionen zur Verfügung:

  • Die Kamera kann die Profile von bis zu sieben Smartphones oder Tablets speichern.
  • Die über eine Bluetooth®-Verbindung gekoppelte Kamera kann über die App ausgelöst werden      (Bluetooth®-Fernauslöser).
  • Weitere Optimierungen der Bluetooth®-Funktionalität (z. B. „Firmware-Update“)

FUJIFILM X100F (Ver. 2.1.0 / verfügbar ab Ende April 2018)

Vergrößerte und benutzerdefinierte Informationsanzeige

Die Größe der Indikatoren und Informationen im Sucher und/oder LCD-Monitor lässt sich vergrößern. Zudem kann die Positionierung der Anzeigen individuell angepasst werden.

FUJIFILM X-H1 (Ver. 1.1.0 / verfügbar ab Mai 2018)

1. Fokus-Bracketing

Die Funktion „Fokus-Bracketing“ erlaubt es dem Fotografen, bis zu 999 Aufnahmen mit variierender Fokuseinstellung in Serie aufzunehmen. Nach jedem Auslösen verändert die Kamera die Fokusposition dabei um den voreingestellten Wert (1-10).

2. Kompatibel mit den neuen Cinema-Objektiven FUJINON MKX18-55mmT2.9 und FUJINON MKX50-135mmT2.9

Der volle Funktionsumfang der neuen Cinema-Objektive FUJINON MKX18-55mmT2.9 und FUJINON MKX50-135mmT2.9 kann genutzt werden:

  • Erweiterte Anzeige der Blendeneinstellung (wahlweise T- oder F-Wert) auf dem Monitor
  • Fokusentfernung lässt sich auf dem Monitor einblenden
  • Automatische Korrektur von optischen Abbildungsfehlern wie Verzeichnung und          Farb-/Helligkeitssäumen

3. Vergrößerte und benutzerdefinierte Informationsanzeige

Die Darstellung der Indikatoren und Informationen im Sucher und/oder LCD-Monitor lässt sich vergrößern. Die Positionierung der Anzeigen kann individuell angepasst werden.

4. Erweiterter Phasendetektions-AF bei Videoaufnahme

Der Phasendetektions-AF kann jetzt auch bei Aufnahmen mit Einzelpunkt-AF den kleinsten AF-Bereich verwenden; damit stehen im AF-S- und AF-C-Modus alle sechs AF-Bereichsgrößen zur Verfügung.

5. Erweiterter Phasendetektions-AF bei Fotoaufnahmen

Der Phasendetektions-AF kann jetzt auch bei Aufnahmen mit Einzelpunkt-AF den kleinsten AF-Bereich verwenden; damit stehen im AF-S- und AF-C-Modus alle sechs AF-Bereichsgrößen zur Verfügung.

6. Erweiterte Bluetooth®*-Funktionalität

Über die neueste Version** der App „FUJIFILM Camera Remote“ stehen die folgenden Funktionen zur Verfügung:

  • Die Kamera kann die Profile von bis zu sieben Smartphones oder Tablets speichern.
  • Die über eine Bluetooth®-Verbindung gekoppelte Kamera kann über die App ausgelöst werden        (Bluetooth®-Fernauslöser).
  • Weitere Optimierungen der Bluetooth®-Funktionalität (z. B. „Firmware-Update“)

7. Steuerung des „Bildstabilisierungs-Modus” über Funktionstaste

Eine Funktionstaste (Fn-Taste) lässt sich mit der Einstellung der Bildstabilisierung („IS Modus“) belegen, um direkt auf diese Funktion zugreifen zu können.

FUJIFILM X-T2 (Ver. 4.0.0 / verfügbar ab Mai 2018)

1. Fokus-Bracketing

Die Funktion „Fokus-Bracketing“ erlaubt es dem Fotografen, bis zu 999 Aufnahmen mit variierender Fokuseinstellung in Serie aufzunehmen. Nach jedem Auslösen verändert die Kamera die Fokusposition dabei um den voreingestellten Wert (1-10).

2. Kompatibel mit den neuen Cinema-Objektiven FUJINON MKX18-55mmT2.9 und FUJINON MKX50-135mmT2.9

Der volle Funktionsumfang der neuen Objektive FUJINON MKX18-55mmT2.9 und FUJINON MKX50-135mmT2.9 kann genutzt werden:

  • Erweiterte Anzeige der Blendeneinstellung (wahlweise T- oder F-Wert) auf dem Monitor
  • Fokusentfernung lässt sich auf dem Monitor einblenden
  • Automatische Korrektur von optischen Abbildungsfehlern wie Verzeichnung und                              Farb-/Helligkeitssäumen

3. Vergrößerte und benutzerdefinierte Informationsanzeige

Die Darstellung der Indikatoren und Informationen im Sucher und/oder LCD-Monitor lässt sich vergrößern. Zudem kann die Positionierung der Anzeigen individuell angepasst werden.

4. F-log-Aufnahme direkt auf SD-Karte

F-log-Videodateien können direkt auf der SD-Karte gespeichert werden.

5. Highspeed-Videoaufnahme für Zeitlupen-Sequenzen

Mit der 1080/120p Highspeed-Videoaufnahme lassen sich spektakuläre Zeitlupen-Aufnahmen (2-fache, 4-fache und 5-fache Wiedergabe) aufzeichnen.

6. Optimierter Phasendetektions-AF

Durch einen neuen AF-Algorithmus ergeben sich die folgenden Leistungs­optimierungen bei der automatischen Scharfstellung:

  • Die Lichtempfindlichkeit des Phasendetektions-Autofokus verbessert sich um ca. 1,5 EV-Stufen (von 0,5 LW auf ­‑1,0 LW). Dies führt zu einer höheren Präzision und Geschwindigkeit vor allem bei Aufnahmen bei wenig Licht.
  • Die Mindestlichtstärke des verwendeten Objektivs verändert sich von F8 auf F11. Damit steht der Phasendetektions-AF beispiels­weise auch bei Aufnahmen mit dem Telezoom-Objektiv XF100-400mmF4.5-5.6 R LM OIS WR und dem Telekonverter XF2X TC WR zur Verfügung.
  • Deutlich verbesserte AF-C-Leistung beim Zoomen (besonders vorteilhaft bei Sportaufnahmen oder dem Verfolgen von Motiven mit unvorhersehbaren Bewegungs­abläufen).
  • Motive mit fein detaillierten Oberflächenstrukturen (z. B. Gefieder oder Fell) lassen sich mit dem Phasendetektions-AF jetzt schneller und präziser fokussieren.

7. Flimmerreduzierungsmodus

Funktion zur Verbesserung der Aufnahmequalität bei Hallensportaufnahmen. Die Kamera vermeidet Belichtungsfehler, die durch das Flimmern von Leuchtstoffröhren und ähnlichen Kunstlichtquellen verursacht werden.

8. „Ordner wählen“ und „Neuen Ordner erstellen“

Es kann ein Ordner bestimmt werden, in dem neu aufgenommene Bilder gespeichert werden. Zudem lässt sich ein neuer Ordner anlegen und individuell benennen (bis fünf Buchstaben).

FUJIFILM X-Pro2 (Ver. 5.0.0 / verfügbar ab Mai 2018)

1. Vergrößerte und individuell konfigurierbare Sucheranzeige

Mit dem Upgrade lässt sich die Darstellung der Indikatoren und Informationen im Sucher und/oder LCD-Monitor vergrößern. Zudem kann der Anwender die Positionierung der Anzeigen im Sucher individuell anpassen.

2. Optimierter Phasendetektions-AF

Durch einen neuen AF-Algorithmus ergeben sich die folgenden Leistungs­optimierungen bei der automatischen Scharfstellung:

  • Die Lichtempfindlichkeit des Phasendetektions-Autofokus verbessert sich um ca. 1,5 EV-Stufen (von 0,5 LW auf ­‑1,0 LW). Dies führt zu einer höheren Präzision und Geschwindigkeit vor allem bei Aufnahmen bei wenig Licht.
  • Die Mindestlichtstärke des verwendeten Objektivs verändert sich von F8 auf F11. Damit steht der Phasendetektions-AF beispiels­weise auch bei Aufnahmen mit dem Telezoom-Objektiv XF100-400mmF4.5-5.6 R LM OIS WR und dem Telekonverter XF2X TC WR zur Verfügung.
  • Deutlich verbesserte AF-C-Leistung beim Zoomen (besonders vorteilhaft bei Sportaufnahmen oder dem Verfolgen von Motiven mit unvorhersehbaren Bewegungs­abläufen).
  • Motive mit fein detaillierten Oberflächenstrukturen (z. B. Gefieder oder Fell) lassen sich mit dem Phasendetektions-AF jetzt schneller und präziser fokussieren.

3. Flimmerreduzierungsmodus

Funktion zur Verbesserung der Aufnahmequalität bei Hallensportaufnahmen. Die Kamera vermeidet Belichtungsfehler, die durch das Flimmern von Leuchtstoffröhren und ähnlichen Kunstlichtquellen verursacht werden.

4. Funktionen „Ordner wählen“ und „Neuer Ordner“

Es kann ein Ordner bestimmt werden, in dem neu aufgenommene Bilder gespeichert werden. Zudem lässt sich ein neuer Ordner anlegen und individuell benennen (bis fünf Buchstaben).

*  Die Bluetooth® Wortmarke und Logos sind registrierte Markenzeichen der Bluetooth SIG, Inc., die von der FUJIFILM Corporation unter Lizenz genutzt werden.
** Für die App „FUJIFILM Camera Remote“ steht im Mai 2018 ein Update zur Verfügung, das u. a. die Nutzung der Funktionen „Firmware-Update“ und „Kamera auslösen“ ermöglicht.

Änderung der technischen Daten sowie des Lieferumfangs ohne Vorankündigung vorbehalten.


FUJIFILM X T100

Stilvolles Design und starke Leistung – mit der spiegellosen Systemkamera FUJIFILM X-T100 erweitert FUJIFILM seine erfolgreiche X Serie um ein Modell, das der ideale Alltagsbegleiter für den digitalen Lifestyle ist. Die schlanke, 448 Gramm*1 leichte Kamera zeichnet sich durch eine zeitlose Formen­sprache und innovative Features aus, wie etwa die automatische Motivszenenerkennung, den schwenkbaren Touchscreen und die integrierte Bluetooth®*2-Funktion, mit der Fotos und Videos in hoher Qualität direkt mit Freunden geteilt werden können.

Die X-T100 hat einen hochauflösenden 24,2 Megapixel APS-C-Sensor, der vierzehnmal größer ist als der einer herkömmlichen Smartphone-Kamera. Ihr Phasendetektions-Autofokus verfügt über einen neu entwickelten AF-Algorithmus für eine schnelle sowie präzise Fokussierung und in Kombination mit den einzigartigen Farben von FUJIFILM ist die X-T100 eine Kamera, mit der man jeden Tag gerne fotografiert.

Erhältlich ist die FUJIFILM X-T100 ab Juni 2018 in den Farben Schwarz und Dunkelsilber.

Klassisches Design und erstklassige Bildqualität

Das Gehäuse der X-T100 ist schlank und handlich. Die Formensprache erinnert an klassische Kameramodelle. Die Gestaltung der X-T100 ist an die beliebte X‑T Serie von FUJIFILM angelehnt und bietet wie die Flaggschiffmodelle der Reihe drei große Einstellräder auf der Oberseite.

Die Kombination aus dem 24,2 Megapixel APS-C-Sensor und dem leistungsstarken Bildprozessor sorgt für außergewöhnlich detailreiche Bilder und die einzigartige FUJIFILM Farbwiedergabe. Mit dem mitgelieferten FUJINON Objektiv XC15‑45mmF3.5-5.6 OIS PZ erreicht die Kamera eine exzellente Abbildungsleistung in puncto Bildauflösung, Lichtempfindlichkeit, Dynamikumfang und Farbwiedergabe.

Schneller Autofokus und komfortable Automatik-Funktionen

Die X-T100 verfügt über einen Phasendetektions-Autofokus und einen neuartigen AF-Algorithmus, der ursprünglich für die Flaggschiffmodelle der X Serie entwickelt wurde. Das intelligente Hybrid-AF-System garantiert in jeder Aufnahmesituation eine schnelle und präzise Scharfstellung des Motivs. Der erweiterte SR+ Automatik-Modus bietet darüber hinaus eine kombinierte Motivszenen- und Objekterkennung. Diese Automatik-Funktionen machen die Bedienung der Kamera auch für Einsteiger kinderleicht.

Kompatibel mit den ausgezeichneten Objektiven der X Serie

Die X-T100 ist mit den vielfach ausgezeichneten Objektiven der X Serie kompatibel, unter anderem mit dem neuen elektronischen Zoomobjektiv XC15‑45mmF3.5-5.6 OIS PZ, das besonders kompakt und leicht ist. Das umfangreiche Objektivangebot umfasst aktuell 26 Festbrennweiten und Zoomobjektive*3, die einen Brennweiten­bereich von 15mm bis 1200mm (bezogen aufs Kleinbildformat) abdecken. Damit eignet sich die Kamera für eine Vielzahl von Motiven und praktisch jede fotografische Aufgabe.

Touchscreen und elektronischer Sucher

Der rückwärtige Touchscreen der X-T100 lässt sich in drei Richtungen drehen und erleichtert so das Fotografieren und Filmen aus ungewöhnlichen Perspektiven. Der elektronische Sucher bietet eine hohe Auflösung und eine 0,62-fache Vergrößerung, sodass der Nutzer das Motiv auch bei hellem Umgebungslicht sehr komfortabel betrachten kann.

Leistungsstarker Akku

Die Batterie der X-T100 verfügt über eine besonders lange Lebensdauer. Mit einem komplett geladenen Akku lassen sich bis zu 430 Bilder aufnehmen. Bei Bedarf kann der Akku zudem direkt in der Kamera wieder aufgeladen werden, zum Beispiel mittels einer mobilen Powerbank. Auf diese Weise wird die Kamera zum verlässlichen Begleiter für jedes kreative Vorhaben.

Bluetooth®-Technologie für einfache Bildübertragung

Mit der integrierten Bluetooth®-Funktion lassen sich Fotos und Videos über eine konstante, energiesparende Drahtlos-Verbindung mithilfe der kostenlosen App „FUJIFILM Camera Remote“ automatisch an ein Smartphone oder Tablet senden. Die Übertragung funktioniert sogar im Aufnahme-Modus, sodass die Bilder direkt nach der Aufnahme geteilt werden können. Die Kamera ist zudem kompatibel mit dem FUJIFILM instax SP-3 Drucker, mit dem die Fotos sofort an Ort und Stelle ausgedruckt werden können.

Kreativ-Filter und Filmsimulationen

Die X-T100 bietet insgesamt elf verschiedene Filmsimulationen und siebzehn ver­schiedene Filter, um Fotos und Videos auch ohne aufwändige Nach­bearbeitung mit beliebten Analogfilm-Looks oder kreativen Effekten zu versehen.

Über das große Funktions-Wahlrad, das Belichtungskorrekturrad oder den rückwärtigen Touchscreen lässt sich die Kamera schnell und einfach einstellen. Bei der Gestaltung des Bedienkonzepts hat FUJIFILM viel Wert darauf gelegt, dem Nutzer beim Fotografieren maximalen kreativen Freiraum zu ermöglichen.

*1 Gewicht inklusive Speicherkarte und Batterie.
*2  Die Bluetooth® Wortmarke und Logos sind registrierte Markenzeichen der Bluetooth SIG, Inc. und werden von der Fujifilm Corporation unter Lizenz verwendet.
*3 Stand: Mai 2018.

Die wesentlichen Merkmale der FUJIFILM X-T100:

  • 24,2 Megapixel APS-C-Sensor
  • Bluetooth®-Technologie für energiesparende Bildübertragung
  • Elektronischer Sucher (EVF)
  • Bis zu 180 Grad schwenkbarer 7,6 cm (3 Zoll) Touchscreen
  • Kompaktes und leichtes Gehäuse
  • Automatische Motivszenenerkennung
  • Wi-Fi-Konnektivität und Fernsteuerung per Smartphone
  • ISO 200–12.800 (erweiterbar auf ISO 51.200)
  • 4K-Videofunktionen
  • High-Speed HD-Aufnahme bis zu 4-fach Zeitlupe
  • 17 kreative Filtereffekte
  • 11 Filmsimulationsmodi
  • Integrierter Pop-up-Blitz mit „Super i-Flash Technologie“
  • Kamerainterner RAW-Prozessor
  • Q-Taste für häufig genutzte Menü-Einstellungen
  • Blitzschuh für externen Blitz (FUJIFILM TTL)


FUJIFILM X-T100 (Gehäuse)

UVP: 599,- Euro
Verfügbar: ab Juni 2018
Farben: Schwarz und Dunkelsilber

FUJIFILM X-T100 + FUJINON XC15-45mmF3.5-5.6 OIS PZ
UVP: 699,- Euro
Verfügbar: ab Juni 2018
Farben: Schwarz und Dunkelsilber

Die vollständigen technischen Daten und entsprechendes Bildmaterial in Druckqualität zum Download sowie weitere Informationen erhalten Sie in den Artlight Studios, Leichlingen.


TFP, DS-GVO, Datenschutz

Gib uns dein JA-Wort

Wir möchten weiterhin DEINE Artlight Studios in Leichlingen sein!

Damit wir Dir in Zukunft per E-Mail Newsletter und Aktuelles zu tollen Aktionen schicken können, bitten wir Dich, weiter dabei zu bleiben. Du kannst die Einwilligung jederzeit kostenfrei und einfach widerrufen.

Unser Versprechen an dich!

Zur Zeit bekommst du wahrscheinlich viele E-Mails mit dem Hinweis auf die Datenschutz-Grundverordnung, die am 25.05.2018 in Kraft getreten ist. Sorry, dass wir den Kreis derer noch vergrößern. Alles, was für Dich noch wichtig sein könnte, kannst Du in unserer neuen Datenschutz-Erklärung nachlesen, auswendig lernen oder auch gleich ……


Nachlese zum Fotografentreffen am 23.05.2018

In kleiner beschaulicher Runde haben wir verschiedene Themen besprochen, die ich hier kurz zusammenfassen möchte:

 

 

  • Bildvorstellung "Marokko" durch Frank

Frank stellte viele schwierige Licht-/Schattensituationen vor. Schwierige Fotosituationen bei strahlend blauem Himmel und gleichzeitig dunklen Schatten. Bei so einer Lichtsituation mußt Du Dich als Fotograf entscheiden, was der bildwichtige Inhalt ist. Belichtest Du auf den Schattenbereich, dann ist die Hausfront im Hintergrund überbelichtet. Umgekehrt führt eine Belichtung auf die Fenster oder den Brunnen zu einer Unterbelichtung der Details. Deine Digicam wird einen Misch aus allen Lichtimpulsen berechnen und möglicherweise ein komplett unbrauchbares Bild produzieren, das hinten zu hell und vorne vergraut sein wird. Darum ist es wichtig, dass Du Einfluß auf die Automatik nimmst. Konkret stellt dich die Licht-/Sonnensituation vor immer neue Aufgaben, die je Bild, Intensität des Hintergrunds komplett anderer Belichtungszeiten bedürfen.

  • Eine Bitte in eigener Sache

Andreas hat Euch gebeten, Google-Bewertung oder Rezensionen zu schreiben. Weitere positive Rezensionen erhalten unser Ranking auf Google. Es wäre sehr nett von Euch, wenn Ihr uns an der Stelle durch einen positiven Eintrag unterstützt.

Wie wird es gemacht?:

  1. Öffne Google Maps auf Deinem Computer und vergewissere Dich, dass Du angemeldet bist.
  2. Suche "Artlight Studios Leichlingen" .
  3. Scrolle auf der linken Seite nach unten und klick auf Rezension schreiben.
  4. Klick im eingeblendeten Fenster auf die Sterne, um den Ort zu bewerten. Dort kannst Du eine Rezension schreiben!

 

 

 

Deine Rezension ist so lange in Google Maps zu sehen, bis sie durch Dich entfernt wird. Du kannst auch nach der Veröffentlichung Deinen Text noch bearbeiten oder die Bewertung und enthaltene Bilder ändern.

Rezension bearbeiten oder löschen

  1. Öffne Google Maps auf Deinem Computer.
  2. Klicke links oben auf das Menüsymbol Menü.
  3. Klicke auf Meine Beiträge und dann Wähle Rezensionen aus.
  4. Klicke neben der Rezension, die Du bearbeiten oder löschen möchten, auf "Mehr" Mehr.
  5. Wähle eine Option aus und folge der Anleitung.

Vielen Dank für Eure Hilfe.

  • WhatsAPP-Gruppe

Bitte, lieber Admin, Dirk Handschuhmacher, nimm Dennis in die Liste auf. Seine Daten wurden dir bereits übermittelt. Danke!

  • Vorstellung der Idee: Hausmesse Artlight Studios | <Cross-Selling>

Kurz und knapp wurde von Andreas die Idee zur Hausmesse in den Artlight Studios bekannt gegeben und gefragt, welches Thema Dich interessieren würde. Bodo's Anregung wollen wir gerne in der Beziehung nachgehen. Seine Frage richtete sich an uns mit der Anforderung: "Geld verdienen mit Fotografien".

 

  • Vorstellung kurz und knapp BOOKLY-Das Online-Buchungssystem

Das Online-Buchungssystem BOOKLY geht im nächsten Release der Webseite für Fotografen an den Start. Buchungen können schon heute erfolgen. Die Einfachheit des BOOKLY wurde in kurzen Worten erklärt. Sollten weiterhin Fragen bestehen, steht das Artlight Studios Buchungsteam gerne zur Verfügung. Ruft an oder gebt Rauchzeichen.

Hier geht es zur URL/Link von BOOKLY

 

  • Projekt: LapaDu

In der folgenden Diskussion hat sich ergeben, dass erste Eckpunkte festgelegt werden sollten, um, zeitlich gesehen, den Fotografen die Möglichkeit zu geben, ihre Bilder fristgerecht einzureichen. Dabei wird berücksichtigt, dass ggf. einzelne Fotografen im Alleingang Fotos für eine mögliche Ausstellung schiessen. Natürlich war der Grundgedanke, dass wir als Gruppe das Thema bearbeiten.

Aber dennoch: wir sind nur Menschen und haben neben Familie, Haus, Garten, Hund und Frau ein fotografisches Leben. Nichts desto trotz haben sich für die Fotografie-Genres Beauty-, Nacht- und Streetfotografie sogenannte Obmänner bzw. eine Obfrau gefunden, die das jeweilige Thema vorantreiben wollen. Es wurde gewünscht, noch einmal die bestimmten Themen  und die Fotografen zu benennen. Dieser Bitte wollen wir gerne nachkommen:

Andreas Street Schatten Tanz
Cornel Tanz
Marcus People Street
Gerhard Tanz Architektur Landschaft
Jörg People Stil Akt in Kombination mit Stil
Dirk H. Street Nacht Tanz
Dennis K. Nacht Landschaft Tiere
Bodo G. Schatten Architektur Tanz
Henrik Landschaft Tanz  Architektur
Leitung
  • Allgemeine Fragen Henrik Reimann
Tel: 02175/979436
Obfrau
  • Beauty(-Fotografie) Rilana

Tel: 0172/5881002
E-Mail: info@rilana-hanli.com

Obmänner
  • Nacht(-Fotografie)  Marcus Reinicke

Tel. 0172/2178574
E-Mail: marcus.reinicke@online.de

  • Street(fotografie) Andreas Rüb
Weitere Obmänner und Obfrauen werden gerne gesehen.
Wir wünschen unserer Rilana gute Besserung und senden einen fotografischen Gruß.
Kommentare, Anregungen und Kritik sind gerne gesehen und gelesen! Save the day: 20.06.2018 ist das Juni-Treffen für die Fotografen.

Einmalig in Leichlingen

Ihr Passbild in Leichlingen: biometrisches Bild für Ihren Personalausweis, Reisepass oder Dokumente für öffentliche Behörden. Passbilder werden sofort erstellt und, wenn gewünscht, digital übergeben. Bitte geeigneten Datenträger mitbringen.


Fotografentreffen am 23.05.2018 um 19 Uhr im Artlight Studios, Leichlingen

Nächstes Fotografentreffen am 23.05.2018 ab 19 Uhr im Artlight Studios Leichlingen

Liebe Fotofreunde,

 

beim letzten Treffen waren 13 Fotografen anwesend.

Die wichtigsten Punkte des Abends fasse ich hier noch einmal zusammen:

Fotoprojekt LAPADU: für eine Ausstellung oder Kalender

Die Streetfotografen haben sich zwischenzeitlich das Erste Mal in Solingen-Ohligs getroffen. Es sind einige interessante Themen-/Bildschwerpunkte besprochen. Am Samstag, den 19.05.2018 gibt es ein erstes Treffen in LapaDu.

 

Demo-Blitzanlage von Dirk Handschuhmacher

Dirk H. hat uns an seiner Demo-Blitzanlage teilhaben lassen. Spontan, dank Cornel, hat uns Modell Nathaly für Aufnahmen zur Verfügung gestanden.

Nathaly Ottersbach Modell by Dschungelpinguin
Nathaly Ottersbach Modell by Dschungelpinguin

 

 

Allgemeines

Einige Kollegen haben wieder ihre wunderbaren Werke gezeigt. Gerne weiter so....

 

 

Fujifilm-News

Fujifilm hat das Update 4.0 veröffentlicht. Dies kann ab sofort heruntergeladen und auf den Fuji-Kameras
XT-2 ! installiert werden.

Hier der Link:

 

Cornel wird bestimmt noch über sein Fotoprojekt „FilmNoir“ berichten, sowie vom Model-Sharing mit Khiara.

In eigener Sache

Wie immer wird um Anmeldung gebeten
oder als Kommentar unter dieser Nachricht.
"Rettet die Wale..." (Kostenbeitrag: 5 € für Speis und Trank, Beleuchtung und Heizung)

 

Wir freuen uns auf den 23.05. 2018.

Beginn wie immer 19:00 Uhr

 

Beste Grüße,

Henrik