DSCF0456-3

Protokoll vom Fotografentreffen am 23.01.

Vorstellungsrunde und neues Mitglied
a.) Hajo stellt sich allen Fotografen vor
b.) Kontaktdaten sind bereits verteilt

Projekt: Lapadu
a.) eine Vorauswahl der Bilder soll bei nächsten Treffen am 20.02.2019 stattfinden. Jeder Fotograf bringt seine ausstellungswürdigen Bilder in Papierausdruck, Größe A3, mit und wir überlegen dann gemeinsam, welche Bilder ausgestellt werden.
b.) Andreas kontaktiert die Marketingdame vom LapaDu und stellt fest, ob im Lapadu oder angrenzenden Firmen und Organisationen Ausstellungen möglich sind
c.) alle kontaktieren z.B. die heimischen Sparkassen oder Banken bzgl. Ausstellungsmöglichkeiten

Bilder: Dirk H.
a.) Bildbesprechungen zu den Bildern von Dirk.

Model Anna Avramenko
a.) Marcus informiert, das Anna in der Zeit vom 04.-11.03. in NRW ist. Bilder anbei. Fotografen können evtl. ein Shooting mit Ihr über Marcus vereinbaren. Kontakt bitte über Marcus Paulus.

Homepage von Anna

Foto: Marcus Paulus

Foto: Marcus Paulus

Feststellung zu 50mm Festbrennweite vs. Zoom-Objektive
a.) 50 mm sind nicht immer gleich. Marcus R. bringt eine Diskussion in Rollen, Henrik wird das versuchen, nachzuvollziehen.
b.) Alles in Allem eine sehr interessante Fragestellung die die Gemüter der  Fotografen berührt.
!.) Henrik hat Testbilder mit der Canon EOS 5D geschossen. Bilder unten im Anhang.

Artlight Studios intern
a.) Im Laufe Mai/Juni wird das ASL umziehen (Leichlingen Innenstadtnähe, Parkplätze vorhanden, es wird nur noch ein Studioraum geben)
b.) Henrik gibt Geburtstagsrunde
c.) Hinweis auf die Workshops im Februar und März 2019. Der Februar-Workshop (Akt im Mehl) beschäftigt sich zusätzlich mit der Remote-APP der Kamera und bietet außergewöhnliche Perspektiven. Der März-Workshop (Dessous minimal) beschäftigt sich mit dem Minimalistischen und steht unter dem Motto: es muss nicht immer viel sein! Februar-Workshop | März-Workshop

 

 

Nächstes Treffen: 20.02.2019 ASL, Hochstraße 33

Zoomobjektiv 24-105mm

24 - 105 mm f4

Zoomobjektiv 24-70 mm

24 -70 mm f4

Festbrennweite 50 mm f4

50 mm Festbrennweite f4

Einladung zum Fotografentreffen am 21. November 2018, ab 19 Uhr, in den Artlight Studios Leichlingen

Am 21. November 2018 wollen wir nicht nur Buße tun und uns betten, sondern auch das nächste Fotografentreffen vereinbaren. Natürlich in den Räumen der Artlight Studios in Leichlingen.

Elf Tage vor dem ersten Adventssonntag wollen wir damit gemeinsam den Feiertag der evangelischen Kirche bei kleinen Häppchen und guten Gesprächen begehen. Aber keine Angst: ihr könnt die Bibel und euer Gesangbuch zu Hause lassen. Lediglich um Voranmeldung wird gebeten.

Agenda-Vorschläge und alle andere Dinge könnt ihr natürlich auch nachstehend als Kommentar hinterlassen. Vielleicht gibt es Neuigkeiten – wie die WOGA – von der Bodo erzählt hat.

Unsere Themen:

  • Lapadu Projekt
  • Bildbesprechungen
  • exklusive Einblicke in die Krypto-Währung “Artlight-Credits”
  • Workshop-Übersicht Q1/2019

Im Einzelnen:

Mit der Bildbesprechung sollen einige Fotos zur verdienten Geltung kommen. Durch die tägliche Reizüberflutung werden viele Fotos gar nicht mehr wahrgenommen, überblättert, zu kurz betrachtet und nicht respektiert. Die Fotografen hinter den Fotos haben sich jedoch etwas bei Ihren Belichtungen gedacht, sie treffen damit Aussagen. Diesen Aussagen möchten wir mit der Bildbesprechung nachkommen.

Vielleicht können wir eine Diskussion in Gang setzen, über den Inhalt der Fotografie widmet und nicht nur über die Technik.

Zum Jahresende haben wir die “Artlight-Credits” ins Leben gerufen. Die Aktion ist nicht nur was für Pfennigfuchser sondern auch für kühne Fotografen.

 

Artlight Studios Credits
Artlight-Credits

Das neue Jahr 2019 werden die Artlight Studios mit einer neuen Workshop-Reihe beginnen. Ihr könnt gespannt sein, was im klassischen Bereich auf euch zukommt.Im Januar werden wir den allseits beliebten Galgen nicht nur für die Ausleuchtung benutzen, sondern werden auch über die Remote APP eurer Kamera geniale neue Sichten auf das Aktmodell werfen.

Also. Seit gespannt und wie es auf Neudeutsch so schön heißt: don’t forget your appointment and safe the day!


Einladung zum Fotografentreffen am 20.02.2019, ab 19 Uhr, in den Artlight Studios (Hochstraße 33)

Trauer um Schalkes Kult-Manager Rudi Assauer.

In Gelsenkirchen fand die Trauerfeier für den verstorbenen Rudi Assauer statt. Stars wie Simone und Sophia Thomalla, Rudi Völler und Gerald Asamoah sind gekommen, um von der Fußballgröße Abschied zu nehmen.

Kein Grund für uns, nicht auf das Februar-Treffen in den Artlight Studios hinzuweisen. Diesen Monat findet es in der Hochstraße 33 am 20.02. ab 19 Uhr statt.

Warum ich es so explizit sage!?

Die Arbeiten am neuen Artlight Studio auf der Bahnstraße nehmen erfreulicher Weise ein unerwartetes Tempo auf!

Vorab aber: DANKE

Viele Helfer sind am Werk. Zudem darf ich wahrscheinlich schon kurzfristig parallel beide Studioräumlichkeiten nutzen. Für mich ein sehr erfreulicher und zuvorkommender Schritt in die vielversprechende Zukunft der Artlight Studios Leichlingen.

Es geht in große Schritten dank helfender Hände voran. Der Innenausbau startet bald, so daß ich auch schon über weitere Einzelheiten des neuen Studios berichten kann.

Nichts desto trotz sind weitere Unterstützer für den Materialumzug herzlich willkommen. Nein, ein genauer Termin steht noch nicht fest. Aber: ich werde mit zu gegebener Zeit melden.

Jetzt aber zur Sache

Wir treffen uns am 20.02., ab 19 Uhr.

Hauptthema ist die Bildsichtung des Projektes Lapadu. So hatten wir besprochen, am kommenden Mittwoch, Bilder (A3 Format) von unseren besten Bildern für eine mögliche Ausstellung mitzubringen. Wir wollen gemeinsam eine erste Auswahl treffen.

Zweiter Punkt ist die Beschaffung von Ausstellungsflächen durch die Fotografen. Vielleicht gibt es hier schon einige Ergebnisse?! Wir waren alle aufgefordert, mit den jeweils hiesigen Sparkassen zu sprechen oder aber auch geeignete Galerien und Ausstellungsmöglichkeiten zu finden.

An-/Abmeldung erbeten

Wie immer gilt, dass ich gerne für die Beschaffung des Caterings um Anmeldung bitten möchte. Hier ein kleines An-/Abmeldeformular. Oder gebt mir in den Kommentaren eure Zu-/Absage bekannt. Es sei noch einmal darauf hingewiesen:

Die Teilnahme ist freiwillig und wir brauchen keine Begründungen!

In eigener Sache

Bedingt durch die Arbeiten des Umzugs und der erfreulichen Fortschritte in dieser Angelegenheit möchte ich mich momentan vom Lapadu-Projekt bzw. deren Teilnahme zurückziehen. Die Koordinationen nehmen leider sehr viel Zeit und Konzentration in Anspruch, so dass ich aber auch Prioritäten setzen muss.

Ich bin auch nicht mehr der Jüngste!

Gerne möchte ich noch auf die zukünftigen Workshops in den (alten) Artlight Studios aufmerksam machen. Es sind nämlich noch Plätze frei! Für unseren am 24.02. stattfindenden Workshop haben wir uns jede Menge “Sauereien” vorgenommen.